Patientenverfügung

Mit dieser Patientenverfügung, die den Vorgaben des Bundesministeriums der Justiz und des Verbraucherschutzes entspricht, haben Sie die Möglichkeit festzulegen, welche medizinische Behandlung Sie im Ernstfall möchten und welche zu unterlassen ist. Damit stellen Sie sicher, dass Ihr Wille der Behandlung zugrunde gelegt wird, auch wenn Sie sich nicht mehr äußern können. Füllen Sie deshalb jetzt Ihre Patientenverfügung aus, damit im Fall der Fälle alles in Ihrem Sinne geregelt ist. Beachten Sie bitte, dass Patientenverfügungen sorgfältig und eindeutig formuliert sein sollten. Es empfiehlt sich deshalb, beim Ausfüllen des Dokumentes die Hilfe eines Arztes - beispielsweise Ihres Hausarztes - in Anspruch zu nehmen. So können Sie offene Fragen klären und erhalten Unterstützung bei Ihren Entscheidungen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, die ausgefüllte Patientenverfügung direkt beim behandelnden Arzt zu hinterlegen.