Vorsorgevollmacht

Mit dieser Vorsorgevollmacht, die den Vorgaben des Bundesministeriums der Justiz und des Verbraucherschutzes entspricht, legen Sie fest, wer Sie in allen wichtigen Angelegenheiten vertreten darf und in Ihrem Sinne Entscheidungen treffen soll, wenn Sie selbst dazu nicht mehr in der Lage sind. Denn weder Ehepartner noch erwachsene Kinder dürfen ohne ausdrückliche Vollmacht automatisch für hilfsbedürftige oder geschäftsunfähige Personen handeln.

Füllen Sie deshalb jetzt Ihre Vorsorgevollmacht aus, damit Sie im Ernstfall gut vertreten werden. Mit dem Formular haben Sie die Möglichkeit zu allen wichtigen Bereichen Regelungen zu treffen. Dazu gehören unter anderem die Vermögensverwaltung, Aufenthalts-, Wohnungs- und Behördenangelegenheiten, die Vertretung vor Gericht und die Gesundheitssorge.

Nehmen Sie sich bitte Zeit und füllen Sie das Formular in Ruhe aus. Es empfiehlt sich, dabei die Hilfe eines Anwaltes oder Notars in Anspruch zu nehmen. So können Sie sicher sein, dass Sie alles richtig gemacht haben.